Die Päpste. Amt und Herrschaft in Antike, Mittelalter und Renaissance

Die Päpste

Amt und Herrschaft in Antike, Mittelalter und Renaissance

Band 1

Herausgegeben von Bernd Schneidmüller, Stefan Weinfurtner, Michael Matheus, Alfried Wieczorek

1. Aufl. 2016
504 Seiten
78 Farb-, und 17 s/w-Abbildungen
17 x 24 cm
Hardcover, fadengeheftet

ISBN 978-3-7954-3087-0

Preis: 39,95 €

Veröffentlicht April 2016

 

 

In dem 1. Band werden aktuelle Kernfragen der Entwicklung, der Ausformung und der Darstellung des Papsttums von den Anfängen bis in das 16. Jh. neu behandelt. Dazu gehören neben den kirchenhistorischen Themen die archäologischen Befunde der letzten Jahre, neueste kunstgeschichtliche Erkenntnisse und theologische Grundfragen, die bis heute in den Konfessionen diskutiert werden.

Schon früh führte Rom seinen ersten Rang unter den Patriarchalsitzen rund um das Mittelmeer auf die Apostelfürsten Petrus und Paulus zurück. In den folgenden Jahrhunderten griff das Papsttum in den Norden und Westen Europas aus und wuchs zum Bezugspunkt und zur zentralen Deutungsmacht heran. Mit der Erneuerung Roms im 15. Jh. stieg die Stadt schließlich zum Mittelpunkt europäischer Bau- und Bildkunst auf.

  • 22 Beiträge international ausgewiesener Experten zu Amt und Herrschaft der Päpste von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit
  • 1500 Jahre römische und universale Kulturgeschichte zur Vorbereitung der Ausstellung „Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt. Antike – Mittelalter – Renaissance“ in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim (Mai bis Oktober 2017) und in Räumen des Vatikans (ab Dezember 2017)

Autoren von Bd. 1

Gert Althoff, Sible de Blaauw, Hugo Brandenburg, Stefan Burkhardt, Jürgen Dendorfer, Étienne Doublier, Florian Hartmann, Carola Jäggi, Christian Jaser, Jochen Johrendt, Lotte Kéry, Hartmut Leppin, Claudia Märtl, Agostino Paravicini Bagliani, Ulrich Pfisterer, Bernd Schneidmüller, Sebastian Scholz, Irmgard Siede, Viola Skiba, Karl Ubl, Stefan Weinfurter, Claudia Zey