Faszination Rom zur Kaiserzeit

Noch 4 Tage bis zur Ausstellungseröffnung!

Rom Kaiserzeit

Der göttliche Komet

Blick auf den Caesarentempel. Der Tempel wurde zur Verehrung des vergöttlichten Iulius Caesars erreichtet. Ihm wurde als erstem römischen Herrscher überhaupt psthum in diesem überdimensionierten Ausmaß gehuldigt. Er markiert den Beginn des Herrscherkults in Rom. Der Stern in der Mitte des Tempels - Sidum Iulium genannt, symbolisiert den Großen Kometen von 44 v. Chr. Das Römische Volk sah hierin die vergöttlichte Seele des kurz zuvor ermordeten Iulius Caesars.

Countdown zur Ausstellung

Bis zur Ausstellungseröffnung stellen wir Ihnen jeden Tag einen besonderen Ausschnitt aus dem kaiserzeitlichen Rom der 3D-Filmrekonstruktion von Faber Courtial für die Ausstellung Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt vor. Vom 15. bis 20. Mai blicken wir auf Detailansichten, die uns Wissenswertes über die Geschichte Roms berichten. Das ganze Bild sehen Sie am 20. Mai 2017. Sie dürfen gespannt sein. Den fertigen Film dann natürlich ab dem 21. Mai bei uns in der Ausstellung. Wer sich einen Eindruck vom Making-of der Filme machen möchten, dem empfehlen wir dieses Video.