Angebote in Bretten

Bretten © Melanchthonhaus Bretten, Foto: Thomas Rebel

Heimat des Reformators Philipp Melanchthon

Philipp Melanchthon war ein enger Vertrauter Martin Luthers und gilt als einer der bedeutendsten  Refor­matoren Deutschlands. Beim Reichstag in Augsburg 1530 legte er mit der „Confessio Augustana” die erste große Bekenntnisschrift der Reformation vor. Sieben Jahre später stellte er in seinem „Tractatus de potestate et primatu Papae" (dt.: Von der Gewalt und Obrigkeit des Papstes) die protestantische Sicht auf das Papstamt vor und distanzierte sich vom päpstlichen Obrigkeitsanspruch. Das Melanchthonhaus in Bretten wurde zum Gedächtnis Melanchthons an der Stelle seines Geburtshauses in den Jahren 1897 – 1903 erbaut. Es beherbergt ein Museum, eine Bibliothek und eine Forschungsstelle. Eine Gedächtnis­ halle mit Fresken sowie weitere Räume mit ca. 12.000 Büchern, 450 Originalhandschriften, Statuen, Wappen, Gemälden, Gedenkmünzen und Graphiken zeugen vom Leben und Wirken Melanchthons.

Kontakt

Melanchthonhaus Bretten
Melanchthonstraße 1
75015 Bretten
Tel. +49(0)7252-9441.0
info@​melanchthon.com

www.melanchthon.com

Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
18 30
1
2
3
4
5
6
19 7
8
9
10
11
12
13
20 14
15
16
17
18
19
20
21 21
22
23
24
25
26
27
22 28
29
30
31
1
2
3

Veranstaltungen in ...