Führungsangebote in Heidelberg

Heidelberg © Heidelberg Marketing GmbH, Foto: Tobias Schwerdt

Keine Universität ohne die Päpste

Heidelberg könnte sich ohne die Mitwirkung der Päpste heute wohl nicht „Wissenschaftsstadt mit der ältesten Universität Deutschlands” nennen. Papst Urban VI. und Papst Clemens II. konkurrierten während des abendländischen Schismas Ende des 14. Jahrhunderts um den Stuhl Petri. Diesen Konflikt nutzte Kurfürst Ruprecht I. geschickt aus, indem er Papst Urban unterstützte. Da Frankfreich sich für Clemens VII. einsetzte, wurden viele Studenten und Professoren an der Pariser Sorbonne zum Weggang gezwungen. Ruprecht bekam somit von Papst Urban VI. die Genehmigung, eine Universität zu gründen.

Die Heidelberger Universität wurde 1386 als „Volluniversität” eröffnet. Das abendländische Schisma hatte noch eine wietere Ausirkung auf Heldeberg. Papst Johannes VVIII. floh 1415 vom Konstanzer Konzil und wurde von Kurfürst Ludwig III. bis zur Wahl eines neuen Papstes im Hedelberger Schloss inhaftiert. Schließlich wurde auch das Schicksal der Bibliotheca Palatina, der damals berühmtesten und wertvollsten Bibliothek des Abendlandes, durch den Heiligen Stuhl besiegelt. Nach der Eroberung Heidelbergs im Dreißigjährigen Krieg durch die katholischen Truppen verlangte Papst Gregor XV. die Überführung der Bibliotheca palatina nach Rom. Bis heute lagert der Großteil dieser historischen Schätze in der Stadt am Tiber.

Päpstliche Altstadt-Führung

Die älteste Universität Deutschland, der traumhafte Blick zum Schloss von der Alten Brücke, verwinkelte Gassen, quirliges Studentenleben und verträumte Plätze - diese Altstadtführung zeigt die vielen Facetten Hedelbergs und vermittelt, wie Kirche und Päpste die Geschiche der Stadt wesentlich bestimmten.

Termine: April bis Oktober 2017,  täglich 10.30 Uhr; November bis März 2017, Freitag 14.30 Uhr und Samstag 10.30 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Marktplatz, Heidelberg

Information und Voranmeldung: guide@​heidelberg-marketing.de, Tel. +49(0)6221 58402-23/-25

Preis: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Kontakt

Tourist Information am Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz 1
69115 Heidelberg
Tel 06221 - 58 44 44 4
Fax 06221 - 58 46 44 44
touristinfo@​heidelberg-marketing.de

www.heidelberg-marketing.de

Schloss Heidelberg
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Tel 06221 - 658 880
Fax 06221 - 658 88 18
service@​schloss-heidelberg.de

www.schloss-heidelberg.de

Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
18 30
1
2
3
4
5
6
19 7
8
9
10
11
12
13
20 14
15
16
17
18
19
20
21 21
22
23
24
25
26
27
22 28
29
30
31
1
2
3

Veranstaltungen in ...