Führungsangebote in Ladenburg

Ladenburg © Stadt Ladenburg

Bischofsresidenz auf antikem Fundament

Die Römer gründeten die Civitas Lopodunum  im  1. Jahrhundert n. Chr. Im Fränkischen Reich wurde das heutige Ladenburg die Hauptstadt  des Lobdengaus.  Im Laufe des 10.Jahrhunderts kam die Stadt in den Besitz der Wormser Bischöfe. In der Altstadt zieren ihre Wappen bis heute zahlreiche Gebäude des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Die St. Gallus-Kirche diente zeitweise als zweiter Bischofssitz neben dem Wormser Dom. Im schlossartigen Bischofshof residierten regelmäßig die Wormser Bischöfe und bewirteten Könige und Kaiser. Das Gebäude wurde zu Beginn des 17.Jahrhunderts fertiggestellt und beherbergt heute  das  Lobdengau-Museum. Archäologische Funde und andere bedeutende Relikte aus der römischen und bischöflichen Zeit zeichnen dort ein lebendiges Bild einer der ältesten Städte Deutschlands.

Führung „Bischöfe und Kaiser”

Die einstündige Führung lädt zu einem Spaziergang auf den Spuren bedeutender Bischöfe und deutscher Kaiser durch die Ladenburger Altstadt ein. In der Krypta der St. Gallus-Kirche lässt sich eine in Europa einmalige architektonischen Kontinuität ablesen: Auf den halbrunden Fundamenten der Curia, dem Ratssaal der römischen Basilika, gründet der Chor der St. Gallus-Kirche. Sichtbar wird dieses Phänomen in der romanischen Krypta der Kirche.

Zu den Führungsterminen

Kontakt

Lobdengau-Museum der Stadt Ladenburg
Amtshof 1
68526 Ladenburg
Tel. +49(0)6203-70.0
Fax  +49(0)6203-70.250
lobdengau-museum@​stadtladenburg.de

www.lobedengau-museum.de

Mai 2018

MoDiMiDoFrSaSo
18 30
1
2
3
4
5
6
19 7
8
9
10
11
12
13
20 14
15
16
17
18
19
20
21 21
22
23
24
25
26
27
22 28
29
30
31
1
2
3

Veranstaltungen in ...